ITW-Teilnahme | Schwein & Geflügel (2021-2023)

Informationen zur Teilnahme an der Programmphase 2021-2023:

Teilnahme Schwein

Anmeldung Schweinemast
 neue Teilnehmer
ProduktionsartenSchweinemast
Anmeldungseit 01.01.2021 kontinuierlich
Entgelt5,28€/Mastschwein, Auszahlung durch Schlachtbetrieb
Umsetzungszeitpunktseit 01.01.2021 frei wählbar
AnmeldungAnmeldung Schweinemast Phase 2
Anmeldung Sauenhaltung
 neue Teilnehmer
ProduktionsartenSauenhaltungFerkelaufzucht
Anmeldungseit 01.02.2021 kontinuierlichabgeschlossen
Entgelt**1,80€/je abgesetztem Ferkel, Auszahlung durch abnehmenden Ferkelaufzüchter3,07€/je Ferkel, Auszahlung durch ITW
Umsetzungszeitpunktseit 01.04.2021 frei wählbarabgeschlossen
AnmeldungAnmeldung Sauenhaltung Phase 3abgeschlossen

** Bitte stimmen Sie sich als Ferkelerzeuger und Schweinemastbetrieb frühzeitig mit Ihrem Vermarkter, Schlachtunternehmen oder Viehhändler über die Lieferungen von ITW-Schweinen ab.

*** Die Trägergesellschaft prüft, ob genügend Budget für die Teilnahme zur Verfügung steht.

Kriterien Schwein
 SchweinemastFerkelaufzuchtSauenhaltung
Basiskriterien Tierhaltung, Hygiene, Tiergesundheit (Bewertung entsprechend QS-Prüfsystematik)xxx
Teilnahme Antibiotikamonitoringxxx
Gesundheitsplan/xx
Teilnahme am indexierten Schlachtbefunddatenprogrammx//
Stallklimacheckxxx
Tränkwassercheckxxx
Fortbildungxxx
Tageslichtxxx
Bezug von ITW-Ferkel/x/
10 % mehr Platzangebotx/x
RaufutterxxGruppenhaltung im Wartebereich
Tierzahlmeldung an den Bündler/xx
Entgelt5,28€/Mastschwein
(zzgl. 1€/Mastschwein)*
3,07€/Ferkel
(zzgl. 0,50 €/Ferkel)**
1,80€/abgesetztem Ferkel***

* Die Zuzahlung von 1€/Mastschwein erhalten Mäster für alle Tiere die zwischen dem 1. Juli und dem 31. Dezember 2021 als ITW-Tiere vermarktet werden. Für diese Zusatzzahlungen stehen insgesamt 9 Mio. Euro zur Verfügung – ist das Geld aufgebraucht, können keine Zusatzzahlungen mehr geleistet werden. Die Abrechnung der Zusatzzahlung erfolgt quartalsweise über die Trägergesellschaft, jeweils zum Ende des Folgequartals.
** Das Tierwohlentgelt wird für die gesamte Dauer der Teilnahme an der Programmphase 2021-2023 erhöht. Die Aufteilung des zusätzlichen Tierwohlentgelts zwischen Ferkelaufzüchter und Sauenhalter obliegt den Tierhaltern.
*** Die 1,80 € sind in dem Entgelt für die Ferkelaufzucht enthalten und werden von der Ferkelaufzucht an die Sauenhaltung weitergegeben.

Teilnahme Geflügel

Anmeldung Geflügel
 bisherige Teilnehmerneue Teilnehmer
Anmeldungkontinuierlichkontinuierlich
Entgelt*Masthähnchen: 2,75ct/kg LG Putenhähne: 4ct/kg LG Putenhennen: 3,25ct/kg LG quartalsweise über ITW ClearingstelleMasthähnchen: 2,75ct/kg LG Putenhähne: 4ct/kg LG Putenhennen: 3,25ct/kg LG quartalsweise über ITW Clearingstelle
Kombiaudit Programm 2018-2020 u. 2021-2023 (Kriterien des Programms 2018-2020 bis zum Ende der Laufzeit einhalten!)x/
Umsetzungszeitpunktseit 01.11.2020 frei wählbarseit 01.01.2021

* Bitte stimmen Sie sich mit Ihrem Vermarkter ab.

Kriterien Geflügel
Kriterien
Basiskriterien Tierhaltung, Hygiene, Tiergesundheit (Bewertung entsprechend QS-Prüfsystematik)
Herkunft und Vermarktung: Bezug von Eintagsküken
Überwachung und Pflege der Tiere: Maßnahmen zur Verbesserung der Fußballengesundheit
Umgang mit den Tieren beim Verladen: Handlungsanweisungen zum Vorausstallen (nur für Hähnchen)
Sachkundenachweis des Tierhalters: Nachweis über eine jährliche Fortbildung von Tierhaltern
Dokumentation der Befunddaten aus der Schlachtung: Teilnahme am Tierwohlkontrollprogramm
Zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten
Vergrößertes Platzangebot
Stallklimacheck
Tränkwassercheck
Masthähnchen: 2,75 ct/kg LGPutenhennen: 3,25 ct/kg LGPutenhähne: 4ct/kg LG

 FAQ

IQ-Agrar ist der Bündler für folgende Programme der Initiative Tierwohl:

  • ITW-Schwein
  • ITW-Geflügel
  • ITW-Rind

Informations- und Anmeldedokumente dazu finden Sie hier.

Folgende Tätigkeiten beschreibt einen Bündler für die Initiative Tierwohl:

  • Anmeldung des Betriebes in der Datenbank
  • Information über eine Zu- oder Absage
  • Auf Wunsch Auditvorbereitung
  • Meldung der Tierbestandsbewegungen für Sauenhaltung und Ferkelaufzucht über das IQ-Agrar PORTAL

 

IQ-Agrar App

Kontakt

IQ-Agrar Service GmbH
Iburger Straße 225
49082 Osnabrück

Tel.: +49 (0) 541 / 600 288 80
Fax: +49 (0) 541 / 600 288 90
E-Mail: info@iq-agrar.de

Google Maps

Geschäftszeiten

Montag – Donnerstag
08:30 Uhr – 12:00 Uhr
13:00 Uhr – 16:30 Uhr

Freitag
08:30 Uhr – 14:00 Uhr