Systemgebühren Schlachtdaten Online

Schlachtdaten Online ist ein Internetportal zur Auswertung von Schlacht- und Befunddaten. Die IQ-Agrar Service GmbH erbringt landwirtschaftliche Betriebe im Rahmen der Teilnahme an Schlachtdaten Online folgende Dienstleistungen:

  • Einrichtung des Online-Zugangs und Freischaltung der zugehörigen VVVO-Nummern
  • Übermittlung der Zugangsdaten
  • Darstellung von Schlacht- und Befunddaten in Form von schlachttags- und zeitraumbezogenen Auswertungsfunktionen
  • Informationen über Neuerungen und Änderungen im System

Gilt nur, soweit IQ-Agrar für diese Betriebe als Bündler im QS-System beauftragt wurde:

  • Bereitstellung von betriebsbezogenen Informationen aus dem QS-System (Status und Auditergebnis) und dem QS-Salmonellenmonitoring (Kategorie und Probenergebnisse)

 

Alle Dienstleistungen werden unabhängig von der Vermarktung bereitgestellt. Abrechnungszeitraum ist das jeweilige Kalenderjahr.


Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.


Schlachtdaten Online Zugang – Betrieb
erste VVVO-Nr. 40,00 € / erste VVVO p.a.
weitere VVVO-Nr. 20,00 € / weitere VVVO p.a.

 
Für die Bereitstellung der Schlachtdaten wird vorausgesetzt, dass alle Daten vom Datenlieferanten per Standardschnittstelle ADIS-ADED oder im festgelegten CSV-Format übermittelt werden.

Betrieben mit mehreren Betriebsstätten (VVVO-Nummern) wird für die zweite und jede weitere Betriebsstätte eine reduzierte Jahresgebühr von 20,00 € berechnet.

 


SMS- und E-Mail-Service
Kosten je Medienweg 5,00 € / VVVO-Nr. p.a.


Mit Medienweg ist die Benachrichtigung per SMS- oder E-Mail gemeint.
Für jede angemeldete VVVO-Nr. wird für den ersten Medienweg eine Jahresgebühr von 5,00 € fällig.  Kommt pro VVVO-Nr. ein weiterer Medienweg oder Adressat hinzu, wird hierfür jeweils zusätzlich eine reduzierte Jahresgebühr von 5,00 € berechnet.

 


Datendownload
Download von Schlachtdaten (alle VVVO-Nr. eines Benutzers) 25,00 € / Vorgang


Jeder Schlachtdaten Online Teilnehmer kann über einen Zeitraum von maximal einem Jahr rückwirkend seine betriebseigenen Schlacht- und Befunddaten als CSV- oder Excel-Datei anfordern.

 


Sonstige Kosten

Zusätzliche Kosten, die im Rahmen der Datenbereitstellung anfallen, sind nicht in der Gebührenaufstellung enthalten und werden ggf. zusätzlich berechnet. Dies sind z.B. Datenbereitstellungskosten, die durch den Schlachthof erhoben werden oder Aufwendungen für Sonderauswertungen, die als außerplanmäßige Datenverarbeitung separat berechnet werden.

 


Kündigung:

Die Kündigung der Teilnahme oder des SMS- und E-Mail-Service ist bis zum 31.12. des laufenden Jahres für das Folgejahr möglich. Die Kündigung bedarf der Schriftform.


 

Wichtige Information für Landwirte, Systemberater und Beratungsorganisationen:

  • Wie bisher besteht für Landwirte die Möglichkeit zur Kostenübernahme der Systemgebühren Schlachtdaten Online durch einen Dritten (z.B. Beratungs‐ oder Vermarktungsorganisation). Dieser Dritte muss in der Teilnahme- und Vollmachtserklärung als Rechnungsempfänger eingetragen werden und der Kostenübernahme mit rechtsverbindlicher Unterschrift zustimmen.

  • Beratungsorganisationen/Systemberater erhalten Informationen über die für sie anfallenden Gebühren auf Anfrage in der Geschäftsstelle der IQ-Agrar.