QS-Teilnahme

IQ-Agrarservice als Bündler

Als marktneutraler Partner bieten wir unseren Kunden im Rahmen des QS-Systems alle Dienstleistungen günstig und ohne Einschränkungen in Einkauf oder Vermarktung an.

Zu den entsprechenden Anmeldeformularen gelangen Sie hier:


Wer ist Ansprechpartner?

Landwirte brauchen sich für die Teilnahme am QS-System nicht direkt bei IQ-Agrar anzumelden, sondern können dazu Organisationen und Einrichtungen der Landwirtschaft, zu denen bereits Kontakt besteht, nutzen. Diese werden als Systemberater bezeichnet. So kann ein Landwirt z. B. über einen Arbeitskreis, einen Interessenverband, eine Landwirtschaftskammer, einen Vieh- bzw. Futtermittelhändler, einen Erzeuger- bzw. Beratungsring oder ähnliche Einrichtungen bei IQ-Agrar gebündelt werden. IQ-Agrar strebt eine enge Zusammenarbeit mit den Systemberatern an, um den Landwirten die Teilnahme so einfach wie möglich zu gestalten. Zusätzlich zu der Möglichkeit über einen Systemberater kann der Landwirt sich auch direkt an den Bündler IQ-Agrar wenden, um am QS-System teilzunehmen. IQ-Agrar organisiert für die angeschlossenen Betriebe alle Dienstleistungen im QS-System von der Organisation der neutralen Audits, der Bekanntgabe der Auditergebnisse bis hin zur Durchführung von Futtermittel- bzw. Rückstandskontrollen und Bereitstellung der Analyseergebnisse.

Die Vorbereitung:

Zur optimalen Vorbereitung auf das erste Audit bietet IQ-Agrar einen Systemordner an, mit dessen Hilfe alle QS-Unterlagen organisiert werden können. Durch diesen Systemordner kann das Audit später schneller und effektiver durchgeführt werden. Auf besonderen Wunsch unterstützen wir sie gerne auch vor Ort bei der Vorbereitung auf das erste QS-Audit.


 

Für eine bessere Übersicht der zeitlichen Abläufe und Zusammenhänge nutzen Sie bitte folgende Abbildung:


Zeitstrahl

Optionen der Teilnahme

Der Landwirt kann auf verschiedenen Wegen über IQ-Agrar am QS-System teilnehmen:

 

1. Option:


Die Erzeuger werden direkt bei IQ-Agrar erfasst (gebündelt). Alle Dienstleistungen gehen direkt an den Erzeuger.


Var 1

2. Option:


Der Erzeuger meldet sich über einen sogenannten Systemberater. Systemberater können hier verschiedenste Organisationen aus dem landwirtschaftlichen Bereich (wie Erzeugerringe, Beratungsringe, die Landwirtschaftskammern, Interessenverbände, Futtermittelhändler, Viehhändler oder andere Gruppen) sein. IQ-Agrar sieht vor, dass der Systemberater verschiedene Stufen an Dienstleistungen übernehmen kann und diese entsprechend vergütet werden. Der Systemberater mit den angeschlossenen Betrieben wird intern als geschlossene Gruppe verwaltet. Sobald ein Erzeuger über einen Systemberater erfasst wird, erhält der Systemberater Zugang zu den QS-relevanten Informationen seiner angeschlossenen Betriebe.


Var 2